build your own site for free

Zeitlinie

30. Juli 1912

Erster öffentlicher Hinweis

In der Ausgabe Nr. 172 der "Eichstätter Volkszeitung" stand folgender Bericht:
"In Gungolding wurde dieser Tage eine Zimmerstutzengesellschaft mit dem Namen Altmühltalerzimmerstutzengesllschaft gegründet.
Die Gründungsfeier mit Preisschießen findet am 15. und 25. August, sowie am 1. September statt.
Es sind bereits sehr schöne und wertvolle Ehrengaben gestiftet worden."

1915

Stillstand

Wegen Knappheit an Munition und des Todes von Konrad Wiendl, kam das Vereinsleben zum Stillstand.

1. November 1928

Belebung des aktiven Schießsports

Lehrer Alois Veit ergriff die Initiative und berief eine Gründungsversammlung.

1936

Politische Auflagen und Erliegen des Vereins

Politische Auflagen und der Beginn des 2. Weltkrieges führten zum Erliegen des Vereinslebens.

14. August 1957

Gründungsversammlung

Vereinswirt Jakob Obermeier berief eine Gründungsversammlung ein.

27. März 1958

Einführung Königsschießen

Mit der Anschaffung einer Schützenkette wurde das Königsschießen eingeführt.

25. Juni 1960

Fahnenweihe und Gauschießen

Wegen der Anschaffung einer Vereinsfahne wurde 1960 eine Fahneweihe in Verbindung des Gauschießens abgehalten.

8. Juli 1972

60- jährige Vereinsjubiläum

Jubiläumsfeier in Verbindung mit Pokalschießen

25. März 1975

Eintragung in das Vereinsregister

Am 26. Oktober 1974 wurde der Antrag auf Eintragung beim Amtsgericht gestellt.

7. September 1980

Kirchliche Weihe Schießstand

Die kirchliche Weihe des neuen Schießstands durch H. H. Pfarrer Andreas Heindl.

18. Juni 1982

70- jähriges Vereinsjubiläum

Vom 18. bis 20. Juni fanden die Feierlichkeiten in Verbindung des Gauschießen für das 70- jährige Vereinsjubiläum statt.