01. - 03. Juni 2007

50 jährige Wiedergründung der "Altmühltaler Schützen Gungolding"

 

Die Altmühltaler Schützen Gungolding können im Jahr 2007 ihr 50-jähriges Wiedergründungsjubiläum feiern.

1957 wurde der Verein nach dem zweiten Weltkrieg wiederbelebt und ist seitdem stetig gewachsen und mit über 270 Mitgliedern einer der stärksten Schützenvereine im Gau Eichstätt. Um dieses Jubiläum in ansprechender Weise zu feiern, wurde beschlossen vom 01. bis 03 Juni 2007 ein großes Schützenfest auszurichten. Hierzu wurde bereits ein Festausschuss gegründet. Mit Ehrenschützenmeister Rupert Müller und dem stellvertretenden Schützenmeister Stefan Piehler konnten zwei erfahrene Männer als Festleiter gewonnen werden. Die Schirmherrschaft für dieses Fest wird Bürgermeister Hans Mayer übernehmen.

In der ersten Sitzung wurde auch ein Entwurf des Festprogramms erstellt, der für den Freitag eine Rocknacht vorsieht, die von unseren Jugendlichen und Junggebliebenen bereits mit großm Eifer vorbereitet wird.

Der Samstag beginnt mit der Totenehrung am Kriegerdenkmal. Nach der offiziellen Eröffnung mit dem Bieranstich durch den Schirmherrn folgen die Ehrungen langjähriger und verdienter Mitglieder, wobei natürlich die Gründungsmitglieder im Mittelpunkt stehen werden.

Auch die Festdamen werden sich an diesem Abend vorstellen. Für die musikalische Gestaltung ist gesorgt.
Der Sonntag beginnt mit dem Weckruf und der Einholung der Vereine. Darauf folgt der feierliche Festgottesdienst. Nach dem Frühschoppen und dem Mittagessen geht es auf zum Festzug durch den Ort. Abends ist die Bänderverleihung und die Preisverleihung des Preisschießens geplant.

Dieses Schießen findet im Frühjahr 2007 auf 16 elektronischen Schießständen statt. Dazu sind alle Schützinnen und Schützen herzlich eingeladen. Im Schießprogramm warten viele Geld und Sachpreise auf ihre Gewinner. Geschossen wird mit Luftgewehr und Luftpistole und natürlich auch mit Bogen, sodaß der Wettbewerb für jeden attraktiv sein wird.

Ebenfalls wurde beschlossen, sich für das Fest neu einzukleiden. Es wurden bereits verschiedene Modelle für Männer und Frauen gesichtet.
Die entgültige Entscheidung soll im Rahmen der Generalversammlung am 14.01.06 fallen.

Es sind auch alle Interessierten herzlich eingeladen bei den Vorbereitungen auf diese Tage mitzuhelfen und dieses Fest gemeinsam zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.

     
 
©W. Wilding